Social Media Guidelines der OVGU

Kommunikation unterliegt einem fortlaufenden Prozess. Ständig entwickeln sich neue Kommunikationskanäle und Kommunikationsformen. Soziale Netzwerke sind in diesem Zusammenhang aus der privaten wie auch beruflichen Kommunikation, z.B. mit Partnern, Kollegen und Interessenten, nicht mehr wegzudenken.

In den vorliegenden Guidelines werden wir auf die Besonderheiten und Risiken beim Umgang mit sozialen Medien hinweisen, die Mitarbeitenden sowie Studierenden unserer Universität dafür sensibilisieren und sie für den Umgang mit sozialen Medien in Grundzügen befähigen.

Diese Guidelines sollen Ihnen Sicherheit und Orientierung für den beruflichen, oder auch privaten Umgang mit sozialen Medien geben.

Wenn sie Social Media-Aktivitäten planen oder bereits umsetzen, beachten Sie künftig diese Guidelines und holen Sie sich gegebenenfalls Rat bei der Webredaktion der OVGU.

Die Guidelines wurden in einer gemeinsamen Arbeitsgruppe mit jeweils einem Vertreter/einer Vertreterin des Universitätsrechenzentrums, des Personalrates, des Dezernates für Studienangelegenheiten, des Dezernates für Personalwesen und der Webredaktion erstellt. Sie wurden im Rektorat verabschiedet und gelten verbindlich für alle Mitglieder und Angehörige der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Als Ansprechpartner zum Thema Social Media steht Ihnen die Webredaktion zur Verfügung.

Die Social Media Guidelines in jeweils aktueller Version, sowie weiteres Informationsmaterial, finden Sie auf den Webseiten der OVGU unter: www.cms.ovgu.de

In Ergänzung dieser Hinweise wurde für die Beschäftigten der Universität eine Dienstvereinbarung zum Umgang mit sozialen Medien abgeschlossen, die in enger Verbindung mit den vorliegenden Guidelines steht.

Letzte Änderung: 13.11.2017 - Ansprechpartner: webmaster@ovgu.de